Seite auswählen

Über mich

Man kann nicht einfach die Firma/die Karriere/den Zahltag aufgeben und überwechseln. Kündigen und sich auf den Weg in die Selbständigkeit zu begeben, ist nicht so einfach wie der Wechsel von einer Stellung zur nächsten.

Dazu gehört mehr.

Es gilt, den Übergang zu meistern, den heiklen Wechsel von »allein unter Vielen« zum »mit sich selbst alleine zu sein«. Man braucht für die Reise eine Straßenkarte.

Wer sich Selbständig macht, wünscht sich den Mut, diesen Übergang zu schaffen: von der Abhängigkeit in die Freiheit. Von einem sicheren Job zu einer interessanten Aufgabe.

Vom schnellsten Weg, befördert zu werden, auf den Pfad sich selbst zu beförderen.

Auch die Anforderungen von Motivation, Disziplin und Einsamkeit.

Darum bist Du hier richtig:
Selbständigkeit in Teilzeit seit 1992, in Vollzeit seit 1995.